16.03.2014 15:30
Beendet
Hamburger SV
2:1
1. FC Nürnberg
0:0

Liveticker

90
17:30
Fazit:
Der Hamburger SV schlägt den 1. FC Nürnberg in einer packenden Partie mit 2:1 und zieht damit am Club vorbei. Die Gastgeber übernahmen nach einer knappen Stunde die Kontrolle und spielten druckvoll nach vorne. Zunächst scheiterten die Hamburger noch an Raphael Schäfer oder ihren eigenen Nerven, doch in der 80. Minute war es dann soweit: Ein abgefälschter Schuss von Çalhanoğlu senkte sich unhaltbar für den Nürnberger Keeper in die Maschen. Als Mike Frantz sechs Minuten später per Eigenor auf 2:0 erhöhte, schien der Käse gegessen. Die Gäste steckten jedoch nicht auf, kamen durch Drmić noch einmal heran und hatten in der Nachspielzeit die dicke Chance zum Ausgleich: René Adler lenkte den Freistoß von José Campaña jedoch stark über die Latte und sicherte dem HSV die so wichtigen drei Punkte. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Sonntag!
90
17:22
Spielende
90
17:22
Wahnsinn! René Adler rettet dem HSV den Sieg! José Campaña schnibbelt die Kugel wunderbar über die Mauer und der Keeper der Hamburger kratzt das Leder aus dem Winkel! Was für eine Parade!
90
17:20
Freistoß für Nürnberg aus guter Position. Der Ball liegt halbrechts, 24 Meter vor dem Kasten von René Adler.
90
17:18
Josip Drmić
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:1 durch Josip Drmić
Geht doch noch was für den Club? Drmić wird halbrechts im Strafraum schön freigespielt. Er schlägt einen Haken, lässt seinen Gegenspieler aussteigen und versenkt die Kugel rechts unten im Eck!
90
17:17
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
89
17:17
Feulner kommt aus halbrechter Position und 15 Metern Torentfernung zum Schuss. Er visiert den Winkel an, doch Adler reißt rechtzeitig die Arme nach oben und wehrt das Leder ab.
88
17:16
Der Drops ist gelutscht und die Fans des HSV sind in Feierlaune. "Niemals zweite Liga", schallt es durchs weite Rund.
88
17:15
Tomás Rincón
Einwechslung bei Hamburger SV: Tomás Rincón
88
17:14
Tolgay Arslan
Auswechslung bei Hamburger SV: Tolgay Arslan
86
17:13
Mike Frantz
Tooor für Hamburger SV, 2:0 durch Mike Frantz (Eigentor)
Ecke für die Gastgeber von der linken Seite. Çalhanoğlu führt kurz aus und bringt anschließend mit einem Doppelpass Jiráček in Position. Dieser flankt von der Grundlinie in die Mitte und dort rutscht Frantz die Kugel über das Bein und landet im Tor von Raphael Schäfer!
85
17:12
Petr Jiráček
Einwechslung bei Hamburger SV: Petr Jiráček
85
17:11
Ivo Iličević
Auswechslung bei Hamburger SV: Ivo Iličević
82
17:11
Verbeek muss das Risiko erhöhen und tut dies auch: Für Defensivmann Pinola kommt mit Pekhart ein frischer Angreifer. Slomka stärkt dagegen die Defensive und bringt Tesche für van der Vaart.
82
17:10
Robert Tesche
Einwechslung bei Hamburger SV: Robert Tesche
82
17:09
Rafael van der Vaart
Auswechslung bei Hamburger SV: Rafael van der Vaart
81
17:09
Tomáš Pekhart
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Tomáš Pekhart
81
17:09
Javier Pinola
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Javier Pinola
80
17:07
Hakan Çalhanoğlu
Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch Hakan Çalhanoğlu
Der HSV geht in Führung! Çalhanoğlu bringt den Ball 25 Meter vor dem Tor super unter Kontrolle, läuft noch ein paar Schritte und zieht dann ab. Das Leder wird noch abgefälscht, beschreibt einen Bogen und senkt sich unhaltbar hinter Schäfer in die Maschen!
78
17:06
Doch nochmal ein Konter des Clubs! Die Gäste schalten schnell um und plötzlich ist Kiyotake halbrechts im Sechzehner an der Kugel. Er sucht den Abschluss, doch Diekmeier grätscht im letzten Moment vor den Ball und blockt die Kugel.
78
17:04
Ondřej Petrák
Gelbe Karte für Ondřej Petrák (1. FC Nürnberg)
76
17:04
So langsam läuft den Gastgebern die Zeit davon. Inklusive Nachspielzeit bleiben den Hamburgern wohl noch 15 Minuten Zeit, um die so wichtige Führung zu erzielen.
74
17:02
Schäfer hält das 0:0! Zoua legt zum wiederholten Male stark ab. Iličević fackelt 15 Meter vor dem Kasten nicht lange, schießt direkt, doch Schäfer fliegt super in die linke Ecke und wehrt die Kugel ab!
73
17:00
Nürnberg zeigt sich nur noch selten in der Offensive. Die meisten Angriffsversuche des Clubs verpuffen bereits im Ansatz. Der HSV drängt auf das 1:0.
71
16:59
Die Ecke landet auf dem Kopf von Zoua, der die Kugel Richtung Kasten wuchtet. Der Kopfball ist gefährlich, doch auf der Linie steht Javier Pinola und kratzt das Leder weg!
70
16:57
Diekmeier flankt von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt. Dort steckt Zoua durch auf Iličević, doch im letzten Moment ist noch ein Hamburger Abwehrbein dazwischen und klärt zur Ecke.
68
16:55
Róbert Mak muss den Platz angeschlagen verlassen. Für ihn kommt José Campaña in die Partie.
68
16:55
Campaña
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: José Campaña
68
16:54
Róbert Mak
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Róbert Mak
66
16:54
Jacques Zoua wird halbrechts in den Strafraum geschickt. Er legt super mit der Hacke zurück auf Diekmeier, der wiederum auf Çalhanoğlu ablegt. Dessen Schuss von der Sechzehnergrenze fliegt deutlich über das Tor von René Adler.
66
16:52
Arslan steht wieder und die Partie läuft weiter.
65
16:52
Das Spiel ist derzeit unterbrochen. Tolgay Arslan hat sich weh getan und der Club spielt das Leder fair ins Aus.
63
16:51
Hakan Çalhanoğlu probiert es direkt. Er schießt den Ball unter der hochspringenden Mauer hindurch und visiert die linke Ecke an. Raphael Schäfer ist jedoch rechtzeitig unten und lenkt das Leder um den Pfosten.
63
16:49
Freistoß für den HSV aus guter Position. Der Ball liegt relativ zentral, 25 Meter vor dem Tor.
62
16:49
Hanno Balitsch
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Hanno Balitsch
62
16:49
Martin Angha
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Martin Angha
61
16:48
Mittlerweile bestimmen die Gastgeber wieder das Spielgeschehen. Die kurze etwas offensivere Phase der Franken zu Beginn des zweiten Durchgangs ist längst wieder vorbei.
59
16:47
Dicke Chance für den HSV! Nach einer Flanke von Iličević von der rechten Seite wurschtelt sich Westermann im Strafraum irgendwie durch und plötzlich springt der Ball zu van der Vaart, der halbrechts frei vor Schäfer auftaucht! Der Niederländer will die Kugel über den herausstürzenden Keeper heben, doch Schäfer macht sich ganz breit und wehrt den Torschuss ab!
57
16:45
"Auf geht's, Hamburg schieß ein Tor", schallt es von den Rängen. Die Fans des HSV peitschen ihre Mannschaft nach vorne. Ein Sieg wäre extrem wichtig im Kampf um den Klassenerhalt.
55
16:42
Nun probiert es Kiyotake mit einem Steilpass in die Spitze. Er schickt Drmić auf die Reise, doch der Angreifer steht knapp im Abseits.
53
16:41
Feulner bringt den Ball im Mittelfeld gut unter Kontrolle und will dann Drmić in den Strafraum schicken. Sein Pass ist jedoch zu lang und so ist Adler vor dem Stürmer am Ball und fängt das Spielgerät ab.
51
16:38
Rafael van der Vaart schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld hoch an den Elfmeterpunkt. Dort kommt Zoua zum Kopfball, köpft das Leder aber in die Arme von Raphael Schäfer.
50
16:37
Djourou hat sich weh getan und muss neben dem Platz kurz behandelt werden. Nach einer knappen Minute kehrt er jedoch zurück auf den Platz. Djourou kann erst einmal weiter spielen.
48
16:36
In den ersten Minuten des zweiten Durchgangs verschiebt Nürnberg insgesamt etwas weiter nach vorne. Die Gäste greifen den HSV früher an und versuchen bereits in der gegnerischen Hälfte, Druck aufzubauen.
46
16:33
Beide Mannschaften sind personell übrigens unverändert aus ihren Kabinen gekommen.
46
16:32
Weiter geht's! Der Ball rollt wieder.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Nach einer sehr unterhaltsamen ersten Spielhälfte steht es zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Nürnberg noch 0:0. Beide Mannschaften erspielten sich bereits einige Möglichkeiten und es könnte auch durchaus schon 2:1 für den HSV stehen. Die Gastgeber haben ein Chancenplus und hatten kurz vor dem Pausenpfiff Pech, als Jacques Zoua nur den Pfosten traf. Doch auch der Club versteckt sich nicht und scheiterte ebenfalls bereits einmal am Aluminium. In der 24. Minute traf Feulner nur den Außenpfosten. Freuen wir uns auf den zweiten Durchgang. Wenn es so weiter geht, werden früher oder später wohl Tore fallen. Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Riesenchance für den HSV! Iličević setzt sich im Mittelfeld super durch und passt dann aus halblinker Position in die Mitte. Dort hängt Zoua im Laufduell seinen Gegenspieler knapp ab und hat Pech! Sein Schuss aus acht Metern landet am linken Pfosten!
44
16:14
Nürnberg schaltet mal schnell um. Über Plattenhardt kommt der Ball halblinks nach vorne. Plattenhardt will die Kugel in den Sechzehner flanken, doch ein Hamburger ist dazwischen und klärt.
42
16:12
Iličević nimmt einen hohen Ball aus dem Mittelfeld 14 Meter vor dem Tor direkt und probiert es mit einem Volleyschuss. Das Leder rutscht ihm jedoch über den Spann und fliegt weit am Kasten von Schäfer vorbei.
40
16:11
Nach einem Fehlpass der Nürnberger im Mittelfeld kommt Zoua auf der rechten Außenbahn an die Kugel. Er behauptet das Leder gut gegen zwei Gegenspieler und will dann Iličević im Zentrum einsetzen. Sein Pass kommt jedoch nicht beim Mitspieler an.
38
16:07
Marvin Plattenhardt
Gelbe Karte für Marvin Plattenhardt (1. FC Nürnberg)
Plattenhardt geht auf der rechten Seite mit dem Körper nur in den Gegner. Er checkt Diekmeier, der sich in vollem Lauf befindet, weg und sieht dafür zurecht Gelb.
37
16:07
Der anschließende Eckstoß bringt nichts ein.
36
16:07
Auf der anderen Seite zieht Kiyotake von der linken Seite nach innen und schießt dann aus 24 Metern. Der Ball wird noch abgefälscht und dadurch gefährlich. Adler ist jedoch hellwach und lenkt die Kugel um den Pfosten.
34
16:05
Dicke Chance für den HSV! Die Gastgeber spielen Zoua schön halbrechts im Strafraum frei. Der Angreifer läuft alleine auf Schäfer zu, will nochmal quer legen, doch sein Pass ist zu ungenau und landet beim Gegner! Da war viel mehr drin!
32
16:02
Der Einsatz beim HSV stimmt. Auch die Offensivspieler arbeiten gut mit nach hinten und unterstützen die Verteidiger. Beispiel gefällig? Hakan Çalhanoğlu sprintet hinter Markus Feulner her und stoppt den Sturmlauf des Nürnbergers kurz vor dem Strafraum mit resolutem Körpereinsatz.
30
16:01
Çalhanoğlu schlägt die Kugel mit Schnitt in den Fünfer. Dort zeigt gleich eine ganze Spielertraube zum Kopfstoß hoch. Schäfer hechtet jedoch dazwischen und boxt das Leder weg.
29
15:59
Martin Angha bringt Ivo Iličević an der linken Außenlinie zu Fall. Freistoß für den HSV.
28
15:58
Ivo Iličević zieht von der linken Seite mit Tempo und dem Ball am Fuß in den Strafraum. 14 Meter vor dem Kasten will er abziehen, rutscht aber weg und kommt deshalb nicht zum Abschluss.
26
15:57
Dafür, dass hier der Sechzehnte gegen den Vierzehnten spielt, sehen die Zuschauer eine sehr unterhaltsame Partie. Sowohl der HSV als auch der Club kommen zu Chancen und es hätten durchaus auch schon zwei, drei Tore fallen können.
24
15:55
Mak und Feulner spielen halbrechts vor und im Sechzehner des HSV schön zusammen. Letztendlich kommt Feulner 14 Meter vor dem Kasten zum Schuss und hat Pech: Sein Versuch landet am rechten Außenpfosten!
23
15:53
Marvin Plattenhardt zieht den Eckstoß nah an das Hamburger Tor. Dort haben die Gastgeber jedoch die Lufthoheit und klären per Kopf.
23
15:53
Mak holt im Zweikampf mit Westermann auf der rechten Seite eine Ecke für Nürnberg heraus.
21
15:52
Nürnberg probiert nun, den Gastgebern durch längere Ballstafetten den Wind aus den Segeln zu nehmen. Nürnberg lässt das Leder ruhig durch die eigenen Reihen zirkulieren, ohne dabei wirklich Raumgewinn zu erzielen.
19
15:51
Der HSV hat sich ein Chancenplus erarbeitet. Die Gastgeber spielen den Club zwar nicht an die Wand, zeigen sich aber immer wieder gefährlich vor Schäfer.
17
15:50
Schäfer lässt einen eigentlich harmlosen hohen Ball fallen und um ein Haar stochert Zoua das Leder über die Linie. Im letzten Moment, kann der Schlussmann des 1. FCN die Kugel dem Angreifer dann aber doch noch vom Fuß nehmen.
17
15:48
Der Eckstoß sorgt nicht für Gefahr und der HSV leitet direkt den Konter ein. Über Iličević kommt das Leder zu Çalhanoğlu. Dieser läuft 22 Meter vor dem Tor parallel zum Sechzehner, schießt dann, doch Schäfer fliegt schön in den Winkel und lenkt die Kugel um den Pfosten.
16
15:46
Mak läuft mit Tempo und dem Ball am Fuß auf den Strafraum zu. Kurz vor dem Sechzehner will er das Leder in den Gefahrenbereich durchstecken. Westermann hat jedoch gut aufgepasst und klärt zur Ecke.
14
15:45
Çalhanoğlu erhält den Ball im Mittelfeld und versucht sich dann alleine gegen zwei Gegenspieler durchzusetzen. Als er merkt, dass dieses Unterfangen aussichtslos ist, probiert er, einen Freistoß heraus zu holen, bekommt diesen aber nicht.
12
15:43
Die Gastgeber lassen dem Club im Spielaufbau zwar zunächst viel Platz, stellen dann aber in der eigenen Hälfte gut zu. Der HSV wirkt defensiv vernünftig sortiert und lässt derzeit hinten nichts anbrennen.
10
15:41
Rafael van der Vaart schlägt einen Freistoß aus dem Mittelfeld hoch in den Strafraum. 13 Meter vor dem Tor kommt Iličević an den Ball, verlängert das Leder mit dem Schädel, kann es aber nicht genau genug platzieren. Die Kugel fliegt exakt auf den Torhüter und Raphael Schäfer packt sicher zu.
9
15:39
Mike Frantz will das Spiel schnell machen und spielt einen Steilpass auf die rechte Seite hinaus. Der Ball ist aber deutlich zu hart und so kann kein Nürnberger das Leder erreichen.
7
15:37
Die Gastgeber dringen halbrechts in den Sechzehner ein. Von dort passen sie den Ball in die Mitte und suchen dort Jacques Zoua. Raphael Schäfer hat jedoch aufgepasst, eilt aus seinem Kasten und fängt den Pass ab.
5
15:35
Beide Mannschaften suchen bereits in der Anfangsphase ihr Heil in der Offensive. Sowohl der HSV als auch die Gäste aus Nürnberg spielen schnörkellos und zielstrebig nach vorne.
3
15:34
Es geht gut los in der Imtech Arena. Çalhanoğlu schießt aus halblinker Position und visiert die lange Ecke an. Sein Versuch streicht knapp am Kasten vorbei.
2
15:33
Auf der Gegenseite zieht van der Vaart einen Freistoß aus dem Mittelfeld scharf vor das Tor. Gleich mehrere Spieler versuchen zum Ball zu kommen, keiner schafft es und dadurch wird es gefährlich! Im letzten Moment reißt Raphael Schäfer die Arme hoch und wehrt den aufspringenden Ball ab!
1
15:32
Dicke Chance für den Club! Drmić tankt sich gegen zwei Gegenspieler durch und legt dann am Sechzehner super zurück auf Feulner. Dieser will den Ball in die linke Ecke schieben, verfehlt das Tor aber knapp!
1
15:30
Auf geht's! Der Hamburger SV hat angestoßen.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Die Mannschaften betreten angeführt vom Schiedsrichtergespann den grünen Rasen. Die Fans des HSV empfangen ihre Mannschaft mit einer netten Choreografie.
15:21
Der Schiedsrichter der Begegnung ist Marco Fritz. Seine Assistenten an den Linien heißen Rafael Foltyn und Dominik Schaal.
15:20
Das Hinspiel im Frankenland gewann der HSV übrigens 5:0. Die Tore für die Norddeutschen erzielten damals Rafael van der Vaart, Tolgay Arslan und Pierre-Michel Lasogga, der gleich dreimal traf. Der Stürmer steht Mirko Slomka allerdings heute verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.
15:14
Gertjan Verbeek hat Respekt vor dem Hamburger SV und ist der Meinung, dass mit Rafael van der Vaart ein wichtiger Spieler in die Startelf der Gastgeber zurückkehrt. "Van der Vaart ist ein großartiger Spieler. Zuletzt hatte er ein paar Probleme. Aber auch ein van der Vaart in dieser Verfassung ist für den HSV wichtig", sagte er im Vorfeld der Begegnung.
15:05
Slomka erwartet eine kämpferisch starke Nürnberger Mannschaft, hofft aber darauf, dass das Selbstvertrauen der Clubberer ein wenig angeknackst ist: "Die Nürnberger sind körperlich sehr stark und werden natürlich kämpfen, um ihren Platz in der Tabelle zu verteidigen. Doch sie haben auch zweimal in Folge verloren und das wollen wir ausnutzen," gab er zu Protokoll.
15:03
Mirko Slomka ist sich der Gelegenheit, die die heutige Partie für seine Mannschaft bietet, bewusst und erwartet von seinem Team einen engagierten Auftritt: "Das ist ein besonderes Spiel. Ein Überholspiel. Das soll man auf dem Platz und danach auch in der Tabelle sehen", sagte der Übungsleiter auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Begegnung.
14:59
Gertjan Verbeek schickt sein Team im 4-1-4-1 auf den Platz. Zwischen den Pfosten vertraut er auf Raphael Schäfer. Vor ihm verteidigen Marvin Plattenhardt, Javier Pinola, Ondřej Petrák und Martin Angha. Im defensiven Mittelfeld spielt Mike Frantz. Die Viererreihe vor ihm bilden Adam Hloušek, Hiroshi Kiyotake, Markus Feulner und Róbert Mak. Josip Drmić fungiert als Stoßstürmer.
14:52
Werfen wir einen Blick auf die taktischen Formationen der beiden Mannschaften: Mirko Slomka setzt auf ein 4-2-3-1-System. Im Tor steht René Adler. Die Viererabwehrkette bilden Heiko Westermann, Michael Mancienne, Johan Djourou und Dennis Diekmeier. Die beiden Sechser des HSV heißen Tolgay Arslan und Milan Badelj. Im eher offensiv ausgerichteten Mittelfeld kommt Ivo Iličević über die linke und Hakan Çalhanoğlu über die rechte Seite. Auf der Spielmacherposition spielt Rafael van der Vaart. Die einzige echte Spitze heißt Jacques Zoua.
14:46
Der 1. FC Nürnberg hat zuletzt zweimal in Folge verloren. Am vergangenen Wochenende unterlag das Team von Trainer Gertjan Verbeek Werder Bremen mit 0:2. Zuvor verlor der Club in Dortmund 0:3. Den letzten Sieg gab es für die Franken am 22. Spieltag. Seinerzeit besiegte der 1. FCN Eintracht Braunschweig 2:1.
14:44
Die Gastgeber haben aus den letzten drei Partien vier Punkte geholt. Zunächst siegte Hamburg 3:0 gegen Borussia Dortmund. Anschließend gab es eine 0:1-Niederlage im Nordderby gegen Werder Bremen und am letzten Spieltag ein 1:1 gegen Eintracht Frankfurt.
14:42
Der Hamburger SV hat mit einem Sieg heute die Gelegenheit, an Nürnberg vorbei zu ziehen. Derzeit liegen die Hanseaten mit 20 Punkten auf dem Relegationsplatz, der Club hat 23 Punkte. Der VfB Stuttgart hat 21 Zähler auf dem Konto und ist damit ebenfalls in Reichweite.
14:28
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Sonntag! Der heutige Nachmittag steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. In der Imtech Arena empfängt zunächst der Hamburger SV den 1. FC Nürnberg!